Alle Leseratten kennen das Problem: nach 10 min lesen auf dem Badetuch, dem Liegestuhl oder im Bett schläft einem die Hand ein vom verkrampfen Halten des Buches.

Unser FabLab Team Mitglied Romy Bohnenblust kennt das Problem bestens. Mit ein wenig Hilfe vom FabLabManger, ein paar Zauberstichen am Computer und 20 min später:

Die Lösung ist, ausgelasert aus 4mm MDF, ein handliches A4 Brettchen mit zwei Flügel-Stücken zum Rausbrechen und Anstecken.
Fertig ist der Buchhalter. Funktioniert perfekt – und bereits erfolgreich getestet mit derben Krimis (Roman Jurt) und dem brandneuen Open Design Now (Peter Troxler)…