Am Redbull Flugtag in Luzern konnte das Team “Blau Weiss” der Konkurrenz davon fliegen. Ganz nach ihrem Motto: Blau wie der See und Weiss wie die Gesichter der Konkurrenz. Erst nach 31.5m gewann die Schwerkraft, somit stellten sie den Luzerner Rekord auf.

In Zusammenarbeit mit FabLab Luzern wurde das imposante Flugobjekt realisiert. Konkret wurde durch den Laser die 18 Flügelprofile zugeschnitten, die anschliessend mit einem Baumwolltuch bespannt wurden. Es wog stolze 90 Kg und hatte eine Spannweite von 10m. Als Vorlage diente die 1938 entwickelten SG 38.

Das FabLab-Team gratuliert herzlichst dem ganzem “Blau Weiss” Team.