Das FabLab Luzern war ja eine ganze Woche Prominent an der Luga vertreten. Unter Anderem haben wir da den Besuchern geholfen ihr Kopfhörer-Kabel-Knoten-Problem zu lösen und unseren Wettbewerb promotet.

Neben all diesen coolen Dingen haben Martina Smolio und Roman Jurt die Gelgenheit gepackt und in letzter Minute noch ein paar herzige Produkte zum Verkauf an der Luga entworfen:

Nussbaum-Holz-Würfel und Plättchen, Lasergraviert mit kleinen Vögeln (Martina) und komplizierten Labyrinten (Roman) wurden zu Puzzles und Memories…

Weisses und schwarzes Plexiglas wurde mit Hilfe des genialen Scriptographers und ein paar Klicks im Illustrator zu One-of-a Kind Puzzles (Roman)
Jedes Puzzle ist ein Einzelstück und basiert auf einem automatisch generierten Muster mit einer ganz eigenen Ästhetik.

Im FabLab hats noch ein paar dieser Puzzles und Memories rumstehen. Wer eins will: Nett fragen und 5-10 Fr mitbringen…